INTERNET und DEMOKRATIE

Blog zum Buch von Stephan Eisel (weitere Informationen: www.stephaneisel.de)

  • Kategorien

  • Twitter Updates

Internet-Buch These 20: Internet braucht Demokratie

Posted by Stephan Eisel - 9. September 2011

Im Schlusskapitel meines Buch INTERNET UND DEMOKRATIE habe ich den Inhalt in 20 Thesen zusammengefasst, die in diesem Blog nach und nach zur Diskussion gestellt werden. Wie ist Ihre Meinung:

These 20:  Freiheit braucht Verantwortung und das Internet braucht die Grundwerte freiheitlicher Demokratie.

Das Internet bestätigt die Grundeinsicht freiheitlicher Gesellschaften, dass mit den Rechten der Bürger auch Pflichten einhergehen müssen. Das gilt sowohl auf das Freiheitsrecht des Einzelnen, das mit der Pflicht zur Achtung der Freiheit des Anderen untrennbar verbunden ist, als auch für die Gesellschaft insgesamt: Freiheitliche Demokratie hat es schon vor dem Internet gegeben und könnte auch ohne es erfolgreich sein. Sie ist aber gut beraten, die Chancen des Internet zu nutzen, um ihre Grundwerte zu stärken. Umgekehrt ist im Internet die Durchsetzung demokratischer Grundwerte unverzichtbare Pflicht, wenn es von seiner Ambivalenz befreit werden soll, um den Menschen und ihren Rechten tatsächlich zu dienen. Diese Herausforderung bleibt eine nachhaltige Aufgabe für alle Demokraten im schnelllebigen Cyberspace.

Das gesamte Schlußkapitel des Buches können Sie hier ausdrucken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s