INTERNET und DEMOKRATIE

Blog zum Buch von Stephan Eisel (weitere Informationen: www.stephaneisel.de)

  • Kategorien

  • Twitter Updates

Internet-Buch These 19: Internet erhöht Wahlbeteiligung nicht

Posted by Stephan Eisel - 12. September 2011

Im Schlusskapitel meines Buch INTERNET UND DEMOKRATIE habe ich den Inhalt in 20 Thesen zusammengefasst, die in diesem Blog nach und nach zur Diskussion gestellt werden. Wie ist Ihre Meinung:

These 19:  Der Versuch, allgemeine Wahlen im Internet abzuhalten, ist wegen zahlreicher Sicherheits- und Manipulationsgefahren nicht realisierbar. Als Zusatzmöglichkeit zur Briefwahl haben solche Angebote bisher nicht zur Erhöhung der Wahlbeteiligung geführt.

Die Grundsätze einer allgemeinen, unmittelbaren, freien, gleichen und geheimen Wahl können im Internet auf absehbare Zeit nicht gewährleistet werden. Selbst wenn alle Sicherheitsfragen gelöst werden könnten, ist der Abschied von der Urnenwahl nicht per se ein erstrebenswertes Ziel, denn dies würde eine Relativierung des für die freiheitliche Demokratie konstitutiven Wahlaktes zur Oberflächlichkeit des schnellen Internetklicks befördern. Bisherige Erfahrungen mit dem Angebot der Stimmabgabe im Internet im begrenzten Sinn der Ergänzung zur Briefwahl haben nicht zu einer Erhöhung der Wahlbeteiligung geführt, sondern allenfalls bisherige Briefwahlstimmen ins Internet verlagert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s