INTERNET und DEMOKRATIE

Blog zum Buch von Stephan Eisel (weitere Informationen: www.stephaneisel.de)

  • Kategorien

  • Twitter Updates

    Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Posts Tagged ‘politik im netz’

Internet und Demokratie

Posted by Stephan Eisel - 7. Dezember 2016

Stephan Eisel definiert vier Orientierungspunkte für demokratisches Handeln im digitalen Zeitalter.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Internet und Verantwortung, Politik im Netz | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Die dreifache digitale Spaltung

Posted by Stephan Eisel - 13. Oktober 2016

Eine Auswertung der neuen ARD/ZDF-Online-Studie zeigt die Grenzen des Internets und belegt, warum es in der freiheitlichen Demokratie keine Ausschließlichkeit der digitalen Welt geben darf. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Internet und Verantwortung, Mythos Internet, Politik im Netz | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Jugendbeteiligung im Internet

Posted by Stephan Eisel - 10. November 2015

braucht neben der Technikfaszination auch Demokratiekompetenz. Diesem Thema widmet sich  Stephan Eisel in einem längeren Aufsatz für den Sammelband „Politische Beteiligung junger Menschen „(hrsg. von J. Tremmel und M. Rutsche) befasst.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Internet und Verantwortung, Plebiszitäre Versuchung, Wertefundament freiheitliche Demokratie | Verschlagwortet mit: , , , , , | 2 Comments »

Die moderne Gewaltspirale: virtuell – symbolisch – real

Posted by Stephan Eisel - 5. November 2015

Das im Internet um sich greifende digitale Faustrecht oder Gewaltsymbolik bei Demonstrationen sind eine Vorstufe zur realen Gewaltanwendung und dürfen nicht verharmlost werden. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Anonymous, Extremismus, Internet und Verantwortung, Wertefundament freiheitliche Demokratie | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Die Wikipedia-Versuchung

Posted by Stephan Eisel - 5. Mai 2015

Die leichte Zugänglichkeit der Online-Enzyklopädie Wikipedia verstellt den Blick auf eine intransparente Autorenhierarchie und verleitet dazu, die notwendige Quellenkritik zu vergessen, wenn es um die Nutzung des Angebots geht. Die Gefahr der Manipulation  ist bei den Artikeln umso höher je politischer sie sind. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Internet und Verantwortung, Politik im Netz, Wissen im Netz | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »